Quiche mit Rinderschinken

6 Personen
60 Minuten

ZUTATEN

  • 200 g Rinderschinken
  • 300 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 400 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 1 EL Öl
  • ½ Glas Wasser
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG DES TEIGES

(geeignet für eine 30 cm Auflaufform) In einen tiefen Behälter Mehl, Butter und einen Teelöffel Salz geben und mit der Hand vermengen. In der Mitte eine Kuhle formen, ein halbes Glas Wasser hinzugeben und wieder vermischen, bis eine homogene Teigmasse entsteht. Den Teig ca. 30 Min. abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

ZUBEREITUNG

Den Rinderschinken mit Gewürzrand in kleine Stücke schneiden und bei niedriger Hitze in Öl anbraten. Den Teig entsprechend der Auflaufformgröße ausrollen, den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, um das Hochgehen des Teiges zu verhindern und bei 180°C ca. 10 Min. vorbacken. In einer Schüssel die Eier und Crème fraîche verquirlen, etwas Salz, Peffer und den abgekühlten Rinderschinken darunter mischen. Die Mischung auf den Teigboden geben und nochmals bei 200°C ca. 25 Min. fertigbacken.

UNSERE EMPFEHLUNG

Die Quiche schmeckt auch hervorragend wenn man sie mit Geflügel- oder Rindersalami zubereitet. Dafür benötigt man ca. 200 g der Fleischwurstsorten Saray Sefas? oder Tavuk Sefas? und reduziert die Crème fraîche auf 300 g.

Guten Appetit!

PASSENDE PRODUKTE

2018 © - Alle Rechte vorbehalten
Impressum
Datenschutz